Rennbericht Quad-Parallel-Race-S.-H., 1. Lauf in St. Michaelisdonn, 26.04.2009
und Teamtraining am 25.04.2009 in Tensfeld

Ein sehr staubiges Wochenende mit hervorragenden Ergebnissen


Sonnabend 25.04.2009:

Unser Rennwochenende begann am Sonnabend früh morgens auf der Motocross-Strecke in Tensfeld. Mit acht Teamfahrern wollten wir uns auf die anstehenden Race-Veranstaltungen (insgesamt 5 Rennen bis Ende Mai) vorbereiten. Vormittags legten wir unser Augenmerk hauptsächlich darauf, die Fahrtechnik auf MX-Tracks zu verbessern.

Unsere drei Team-Junioren begeisterten mit spektakulären Drifts und beachtlichen Sprüngen über die Tables. Es war auch der eine oder andere unfreiwillige Stunt dabei, glücklicherweise blieben diese aber ohne nennenswerte Folgen. So durch die Team-Junioren motiviert, konnten es sich die „Senioren“ natürlich nicht nehmen lassen, die Bahn in Tensfeld mit entsprechendem Speed unter die Räder zu nehmen. Selbst die Tables wurden teilweise „Rad an Rad“ nebeneinander in Angriff genommen.

Wieder gab es neue Verbesserungen an einigen unserer Outlaws. Diese wurden durch die Teamfahrer ausgiebig inspiziert und vor allem probegefahren. Am meisten begeisterte uns der neue stoß- und vibrationsgedämpfte Lenker von Michael.

Nach der Mittagspause haben wir uns dann hauptsächlich dem Training für die Quad-Parallel-Race-Veranstaltung am Sonntag gewidmet. Wir hatten zwei Parcours mit unterschiedlich breiten Toren für die verschiedenen Fahrzeugklassen aufgebaut. Es waren vor allem Till und Marius, die unermüdlich Runde um Runde in den Parcours trainierten, Zeiten stoppten und Fehlerpunkte hinzuaddierten. Ihnen war die Begeisterung für diese neue Aufgabenstellung förmlich „ins Gesicht geschrieben“.

Ich denke, dass wir mit den beiden jetzt zwei weitere Teamfahrer haben, die gemeinsam mit den „alten Hasen“ dieser Race-Serie an vielen Veranstaltungen teilnehmen werden.

Unser Team-Sonnabend endete gegen 18:00 in Tensfeld. Wir hatten gemeinsam einen wundervollen Tag bei strahlendem Sonnenschein und jeder Menge feinem Staub genossen. Ein ganzer Tag auf der MX-Strecke - ohne Rennstress - dafür mit jeder Menge Spaß in der Gemeinschaft des Teams - hat uns alle so begeistert, dass wir es unbedingt wiederholen wollen. Die Bilder aus Tensfeld findet ihr in der neuen Bildergalerie.


Sonntag 26.04.2009:

Der erste Lauf der Saison 2009, ADAC-Quad-Parallel-Race in St. Michaelisdonn stand an. Das Team Quad und Cross war mit insgesamt 5 Fahrern am Start. Wieder erwartete uns ein Tag bei strahlendem Sonnenschein und jeder Menge Staub. Die Strecke war erwartungsgemäß sehr anspruchsvoll und der Dithmarscher Kleiboden hart wie Beton. Das Teilnehmerfeld war mit 50 Startern in den unterschiedlichen Klassen rekordverdächtig groß. Marius, Bengt Ole und Thomas legten sich mächtig ins Zeug und fuhren gute Ergebnisse in Ihren jeweiligen Klassen ein.

Zum Abschluss des Renntages wurde dann die Klasse 6 ( ATV´s und Quads mit einer Mindestbreite von 115 cm ) gestartet. Hier gingen der 2. und der 3. Platz an das Team Quad & Cross.Der Trainingseifer vom Sonnabend trug Früchte. Till musste sich nur sehr knapp André geschlagen geben. Er belegte einen hervorragenden dritten Platz auf seinem allerersten Parallel-Race. Bemerkenswert ist hierbei auch Tills Vorsprung von über zwei Minuten auf den Viertplazierten.

Gegen 19:00 traten wir dann den Heimweg an. Staubig ohne Ende, körperlich doch ziemlich erschöpft aber glücklich und zufrieden, ein wundervolles Quad-Sport-Wochenende in Kreise des Teams verbracht zu haben.